„Erste Plöner Musik“ in Plön

In zwei kurzen Konzerten zeigten die 16 Kinder, die in den letzten vier Jahren bei „Musik ist Klasse“ an der Breitenauschule Plön mitgemacht haben was sie mittlerweile „alles drauf haben“: von Barockmusik mit Pauken über Smetana, Techno, Klaviersolostück, gemeinsames Singen mit den Zuschauern und drei Sätze aus der „Ersten Plöner Musik„.

Gratulation an die 16 Kinder, die vier Jahre lang mitgemacht haben und jetzt so schöne Konzerte gespielt haben! Ein lesenswerter Bericht über das Projekt ist auch auf der Webseite der Breitenauschule zu finden.

„Erste Plöner Musik“ in Schönkirchen mit Publikumsbeteiligung

Rappelvolle Schulaula mit gut 100 Mitwirkenden: die „Musik ist Klasse„-Kinder der Schule im Augustental Schönkirchen spielten die „Erste Plöner Musik“ mit Publikumsbeteiligung(!) und den „Tanz auf der Tenne“ aus „Sait‘ an Sait‘„. Einige Kinder erkannten mich aufgrund des Fotos auf der Rückseite ihres Notenheftes – und dann war Autogrammstunde angesagt.

Berliner Erstaufführung der „Ersten Plöner Musik“

In der vollbesetzten Max-Taut-Aula in Berlin spielte heute das Klassenorchester der 4b der Richard-Wagner-Schule Berlin unter meiner Leitung die „Erste Plöner Musik„. Es war der erste Auftritt des Klassenorchesters – und der ist gleich ganz hervorragend im Sommerkonzert gelungen!
Am 15.7. geht’s weiter, dann werden wir unser Programm noch ein wenig ausbauen.