„Triple jump“ für „Las cuerdas felices“

Für das Orchester „Las cuerdas felices“ des Ernst-Barlach-Gymnasiums Kiel habe ich jetzt ein kleines dreisätziges Orchesterstück geschrieben, das sich mit speziellen Streicher-Spieltechniken beschäftigt: „Triple jump“. Hier gibt es einen ersten akustischen Eindruck:

1. Mysterious midnight waltz
2. Just seven
3. Hunting rondo

Alte Märchenszenen für dreistimmiges Gitarrenensemble

Zum dritten Advent gibt es von mir ein kleines Stück für dreistimmiges Gitarrenensemble für Kinder, die sich noch in der Anfangsphase des Erlernens ihres Instrumentes befinden. In den „Alten Märchenszenen“ gibt es keine großen rhythmischen Schwierigkeiten und alle Noten befinden sich in der ersten Lage der Gitarre – mit Ausnahme der Note a’ auf der ersten Gitarrensaite.

Vor der Bärenhöhle

Seit einer Stunde immer des selbe Schauspiel im Zoo: Der Bär verlässt seine Höhle, geht acht Schritte nach links, zehn Schritte nach rechts, dann wieder zehn Schritte nach links, schließlich wieder acht Schritte zur Höhle zurück, verweilt einen kurzen Moment vor dem Eingang und geht dann hinein. Nach einigen Minuten kommt er wieder heraus und es geht von vorne los: acht nach links, zehn nach rechts, zehn nach links, acht nach recht, kurz verweilen. Was macht der Bär wohl in seiner Höhle?
Tasten-Tierpark: Vor der Bärenhöhle für zwei Klavierspieler