Jahresrückblick 2023

Ich kann 2023 auf ein recht erfolgreiches Jahr zurückblicken. Es wurden (bei mir bekannten) Aufführungen 51 meiner Werke gespielt, darunter 20 Uraufführungen und 2 internationale Erstaufführungen.
In 4 Verlagen kamen 20 Neuerscheinungen heraus, darunter mein „Konzert für Viola und Orchester“ im Pan Verlag, der „Tasten-Tierpark“ im Verlag Acoustic Music Books mit Uraufführung im Juni in Berlin und die 4 Ausgaben „Neue melodische Übungsstücke“, „Sonatine C-Dur“, „Posaunenduos“ und das „Konzert für tiefe Streicher und Violine“ im Friedrich Hofmeister Musikverlag mit Uraufführungen aller vier Werke im Juni, Oktober und November in Berlin, Weinsberg und Eppingen. Weiterhin gab es 14 Neuerscheinungen im Musikverlag Deimling, von denen 5 Werke im Juni, Oktober und November in Wien, Berlin, Köln und Eppingen uraufgeführt wurden.

Rundgang durch drei Berliner Museen

Heute hab ich mich mal auf den Weg gemacht und einen Rundgang durch die Alte Nationalgalerie, das Bode-Museum und die Friedrichwerdersche Kirche zu den Originalen gemacht, zu denen ich die “Musikalischen Momenten einer Ausstellung” komponiert habe. Sie sind im Verlag Heinrichshofen & Noetzel erschienen und sowohl im YouTube-Channel der Staatlichen Museen Berlin als auch in meiner Playlist zu hören und zu sehen.

Mein Jahresrückblick 2020

Im Februar erschien mein Klavierkonzert beim Verlag Neue Musik. Zu den beiden geplanten Aufführungen im April und Mai kam es aus bekannten Gründen dann leider nicht.

Bislang sind meine Kompositionen in den Verlagen Acoustic Music Books, PAN Verlag, Heinrichshofen Verlag, Verlag Neue Musik, AMA Musikverlag, Joachim-Trekel-Musikverlag und LYRA-Musikverlag erschienen. Ab sofort sind weitere Werke von mir im eigenen Musikverlag Deimling erhältlich. Die ersten drei Ausgaben Fünf Duos für Viola und Schlaginstrumente, Skizzen für Altflöte Solo und Concertino für Oud und Orchester sind jetzt erhältlich, weitere folgen in Kürze.

Vier Uraufführung meiner Werke gab es in diesem Jahr: Im Februar waren noch zwei Aufführungen meiner Drei Mörike-Miniaturen für Flötenquintett mit obligater Stimme möglich, im September dann Präteritum für Orchester und im privaten Rahmen zu Weihnachten die Serenade für Vibraphon und Gitarre.