Musikalische Momente einer Ausstellung

Als Volker Mauruschat mich Ende Januar fragte, ob ich mir vorstellen könne, Musik zu einer Reihe von Exponaten der Staatlichen Museen Berlin zu schreiben, die von Schülerinnen und Schülern des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums Berlin gespielt werden – (möglichst vor den jeweiligen Kunstwerken – wenn es wieder erlaubt ist), war ich spontan begeistert und habe innerhalb weniger Tage die ersten sieben Stücke passend für die jeweiligen Schülerinnen und Schüler geschrieben:

Die ersten drei Aufnahmen sind unter der Ton- und Bildregie von Alexander Ernst und Moritz Schreibeis jetzt fertig.

„Frau am Fenster“ gespielt von Elis Ruhemann
„Der Winter“ gespielt von Adelane Dombrowski
„Ansprache Friedrich des Großen an seine Generäle vor der Schlacht bei Leuthen“ gespielt von Emilia Bodenmüller

Eine Übersicht zu dem Projekt findet sich in diesem Padlet.

3 Gedanken zu „Musikalische Momente einer Ausstellung

  1. Danke, lieber Herr Deimling, für die „Musikalischen Momente einer Ausstellung“ zu jeweils drei Werken aus der Alten Nationalgalerie, der Friedrichswerderschen Kirche und des Bode-Museums der Staatlichen Museen zu Berlin. Auch den Schüler*innen des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums vielen Dank für die einfühlsame Interpretation. Ich freue mich, dass es zu dieser kreativen Zusammenarbeit kam.

    • Herzlichen Dank! Es ist wirklich ein inspirierendes Projekt. Und danke, dass ich in diesem Dreiklang (staatliche Museen Berlin, Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium Berlin und dazu meine Kompositionen) mitwirken darf. Vielleicht lässt es sich sogar noch weiterentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.