Zwei Uraufführungen im Plöner Prinzenhaus

Großartige Uraufführung meines „Prinzenhaus-Pastiche“ im Gartensaal des Prinzenhauses im Rahmen der Grünen Note der Kreismusikschule Plön. Bericht von Dirk Schneider in den Kieler Nachrichten (m. fr. Gen.).

Danke an das Uraufführungs-Ensemble mit Alexandra Hoppe, Elisabeth Rübcke, Ute Pauleit, Martin Stöhr, Gabriele Hubrich, Dorothea Meyer, Mareike Heyer und Milan Winter unter der Leitung von Erik Kross.

Zwei Stunden später an gleicher Stelle die Uraufführung von „Klarimba“ durch das Ensemble Klarimba mit Volker Mauruschat (Marimba) und Tomoko Katayama (Klavier).

Zwei Uraufführungen und zwei deutsche Erstaufführungen bei der Grünen Note

Auf dem Musikfest Grüne Note der Kreismusikschule Plön am kommenden Wochenende sind zwei Uraufführungen und zwei deutsche Erstaufführungen meiner Werke zu hören. Samstag, 2. Juni um 17 Uhr im Prinzenhaus „Prinzenhaus-Pastiche“ (UA), um 19 Uhr „Klarimba“ (UA), am Sonntag, 3.6. um 11 Uhr im Kulturforum „Junior-Orchester-Suite“ (DE) und „Concertino für Oud und Orchester“ (DE) und 13 Uhr im Prinzenhaus „Konzertstück für zwei Violoncelli und Orchester“.

Klarimba Uraufführung am 2. Juni

Im Plöner Prinzenhaus gibt es am 2. Juni 2018 im Rahmen der Grünen Note der Kreismusikschule Plön um 19 Uhr ein Konzert mit ehemaligen Schülern der Kreismusikschule Plön. Dort wird auch das Duo KLARIMBA mit Tomoko Katayama und Volker Mauruschat spielen. Sie spielen u.a. die Uraufführung meines für sie geschriebenen Werkes „Klarimba“ mit den Sätzen
1. Fröhliches Spiel 幸せなゲーム
2. Ohrwurm ハサミムシ
3. Sprudelnde Quelle バブリングソース*
4. Wunschträume 夢
5. Wilde Fahrt ワイルドライド

Prinzenhaus-Pastiche Uraufführung am 2. Juni

In Zusammenarbeit mit dem Verein Prinzenhaus zu Plön e.V. gibt es am 2. Juni 2018 im Rahmen der Grünen Note der Kreismusikschule Plön um 17 Uhr im Plöner Prinzenhaus ein „Prinzehaus-Pastiche“-Konzert mit der Uraufführung meines Prinzenhaus-Pastiches.
Ideengeber für das Werk ist das um 1750 erbaute Plöner Prinzenhaus. In seinem zweigeschossigen Festsaal, dem Gartensaal, gibt es einen reich stuckierten Musikantenbalkon mit zeitgenössischen Instrumenten. Auf vier der neun Felder der Balkonbrüstung sind Notenblätter zu sehen. Viele Noten sind unkenntlich, aber ein paar Motive sind deutlich zu erkennen. Unter Verwendung dieser Zitate entstand das viersätzige „Prinzenhaus-Pastiche“ für Blockflöten, Pauken, Gitarre und Streicher.
Folgende Motive des Musikerbalkons wurden verwendet: Im ersten Satz „Geheimnisvoll“ wird ein Motiv (Motiv 2) aus dem zweiten Feld verwendet, im zweiten Satz „Melancholisch“ zwei Motive (4a und 4b) aus dem vierten Feld, drei Motive aus dem siebten Feld (7a, 7b und 7c) finden sich im dritten Satz „Ländler“ und zwei Motive des sechsten Feldes (6a und 6b) bestimmen den vierten Satz „Rondo-Fröhlich“.

„Prinzenhaus-Pastiche“ CD-Aufnahmen

Nach drei Stunden waren die Aufnahmen meines „Prinzenhaus-Pastiche“ im Kasten. Herzlichen Dank an die Mitglieder des Prinzenhaus-Ensembles Alexandra Hoppe, Elisabeth Rübcke, Ute Pauleit, Gabi Hubrich, Martin Stöhr, Peter Haubold, Dorothea Meyer, Peter Lohse und Milan Winter unter Leitung von Erik Kross, der auch die Aufnahmeleitung hatte und an Tontechnik-Assistenten Johannes Kross. Uraufführung und CD-Release findet dann am 2. Juni um 17 Uhr im Prinzenhaus statt.

Uraufführung von „Mysterious midnight waltz“ aus „Triple Jump“ in Kiel

Das Orchester „Las cuerdas felices“ des Ernst-Barlach-Gymnasiums Kiel unter Leitung von Isabel Morey Suau hat heute Abend auf der Sextaner-Info-Veranstaltung den ersten Satz „Mysterious midnight waltz“ meines dreisätzigen „Triple Jump“ mit Bravour uraufgeführt. Herzlichen Dank! Ich bin schon auf die Fortsetzung mit den anderen beiden Sätzen gespannt.

Gelungene „Saiten.City“ Uraufführung in Kiel

Anlässlich des 1. Schleswig-Holsteinischen Gitarrentages am 11.11.2017 in Kiel fand die Uraufführung von „Saiten.City“ statt. Das an diesem Tag erstmals zusammengestellte Gitarrenensemble aus Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften aus ganz Schleswig-Holstein hatte eine knappe Stunde Zeit das Werk einzustudieren. Unter der versierten Leitung von Erik Kross gelang anschließend unter Anwesenheit der Lektorin des PAN-Verlages Dr. Angelika Horstmann eine großartige Uraufführung im Konzertsaal der Kieler Musikschule.

Uraufführung von „Arturs Dabadibi“ beim Sommerfest der Berlin Brandenburg International School

Das jüngste Orchester der Berlin Brandenburg International School, das Primary School Orchestra spielte am Samstag, 17. Juni 2017 um 11 Uhr im Rahmen des Sommerfestes die Uraufführung von „Arturs Dabadibi“ aus meinen Neuen Stücken für das Junior-Orchester in Kleinmachnow. Eine weitere Aufführung wird es am 28. Juni geben.