Neuerscheinung: Musikalische Momente einer Ausstellung

Musikalische Momente einer Ausstellung

Einen kleinen Rundgang durch die Staatlichen Museen zu Berlin kann man jetzt auch musikalisch machen: meine „Musikalischen Momente einer Ausstellung“ sind gerade druckfrisch von Heinrichshofen & Noetzel eingetroffen und können hier bestellt werden.

Neuerscheinungen und Uraufführungen

Diese 12 Neuerscheinungen sind bereits in diesem Frühjahr im Musikverlag Deimling erschienen und ab sofort verfügbar. Zum den meisten Werken gibt es Klangbeispiele oder Einspielungen im YouTube-Kanal des Musikverlages.

Mehrere Uraufführungen (allerdings nur in Online-Konzerten) gab es außerdem.
Am 25.3.2021 fand das Online-Konzert des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums BerlinOPEN BOX 2021“ u.a. mit der #Uraufführung von zwei Stücken aus „Saitenspiel“ und sieben Sätzen meiner „Musikalischen Momente einer Ausstellung“ statt.
Am 12.4.2021 stellte die Deutsche Glockenspielvereinigung ein Konzert auf YouTube, in dem sich Mitglieder der Deutschen Glockenspielervereinigung auf dem Weltkongress der Carillonneure präsentieren. Hier spielt Toru Takao meine „Drei Klangstücke für Carillon„:

Miniaturen für Kontrabass und Klavier

Deimling Miniaturen für Kontrabass und KlavierDie von mir 2002 geschriebenen „20 Miniaturen für Kontrabass und Klavier“ sind ab sofort beim Verlag Acoustic Musik Books unter dem Titel „Miniaturen für Kontrabass und Klavier“ (AMB 5070) erhältlich. Für diejenigen, die die Kontrabass-Stücke noch nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung:
„Miniaturen für Kontrabass und Klavier“ sind 20 kurze, überschaubare Stücke, die den jungen Kontrabassistinnen und -bassisten bereits ab den ersten Unterrichtsstunden die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit dem Klavier zu musizieren. Es wird von Anfang an aufeinander hörend musiziert und gemeinsam ein immer größer werdender Klangraum entdeckt. Beide Stimmen werden als gleichberechtigte Partner behandelt, keiner muss eine reine Begleiterrolle übernehmen. Die Klavierstimme ist so geschrieben, dass sie von Schülern gespielt werden kann.
Der Kontrabass spielt in den ersten Miniaturen noch auf einer bzw. drei leeren Saiten; die anschließenden Stücke sind progressiv aufgebaut. Die jeweiligen Tonräume der Kontrabass-Stimme sind im Inhaltsverzeichnis vor den Titeln vermerkt, sodass die Stücke gezielt eingesetzt werden können. Die „Miniaturen für Kontrabass und Klavier“ sind mittlerweile seit über 10 Jahren im Unterricht etabliert und werden nun zur Musikmesse 2016 von Acoustic Music Books neu herausgegeben. Für das kommende Jahr ist eine Fortsetzung mit NEUEN Miniaturen für Kontrabass geplant, die auf den bisherigen Kontrabass-Stücken aufbauen wird.